Hospizlauf

Sportschuhe schnüren und Euros „erlaufen“: Im September jeden Jahres sind Läuferinnen und Läufer aller Altersklassen eingeladen, ihre Runden in der autofreien Schwerter Innenstadt zu laufen, walken oder wahlweise auch mit dem Rad zu „erfahren“. Für jede Runde (circa 760 Meter) spenden die Teilnehmer 1 Euro an die Hospizinitiative Schwerte. Nächster Termin 20 September 2020 – eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Infos www.schwerter-hospizlauf.de



Aktion Garten Eden

Einmal im Jahr öffnen im Frühjahr in Schwerte, Iserlohn und Dortmund wieder Gärten ihre Türen für den guten Zweck der Hospizinitiative Schwerte und laden ein zum Verweilen und Genießen bei süßen Köstlichkeiten und Erfrischungen. Besucher können so die Seele baumeln lassen, in grünen Oasen neue Energie tanken und gleichzeitig mit einer Spende das Hospiz Schwerte unterstützen. Weitere Infos: www.garten-eden-schwerte.de


Medizinische Entscheidungen zwischen ethischer Theorie und klinischer Praxis

Gesprächs- und Informationsabend „Medizinische Entscheidungen zwischen ethischer Theorie und klinischer Praxis“
am Donnerstag, den 26. März 2020 │ 19:30 Uhr
Marienkrankenhaus Schwerte │“Westfalenhalle“ │ Schützenstr. 9 │ Schwerte
Referent_innen: Mitglieder des Ethikkomitees des Marienkrankenhauses Schwerte

Haben Sie sich auch immer schon gefragt, warum es an vielen Krankenhäusern ein Ethikkomitee gibt? Und weiter: Wer nimmt daran teil? Wann wird ein Ethikkonsil einberufen? Sind die Beteiligten an die Empfehlungen gebunden? Welche Faktoren finden Berücksichtigung? Kann ich als Angehöriger eines schwerst Erkrankten oder Sterbenden ein Ethikkonsil einberufen? Wann dürfen, wann sollten lebensverlängernde Therapien, Maßnahmen abgesetzt werden? ...
Fragen, über die sich die meisten Menschen wahrscheinlich wenig Gedanken machen, die aber dennoch entscheidend sein können für eine umfassende und würdige Versorgung in der letzten Lebensphase.
An diesem Abend haben Sie Gelegenheit, Mitgliedern des Ethikkomitees im Marienkrankenhaus Schwerte Ihre Fragen zu stellen. Die Mitglieder zeigen anhand von Fallbeispielen Aufgaben und Arbeitsweise eines Ethikkonsils auf.
Der Eintritt ist frei. Um Spenden wird gebeten.